Miramare-Ouvertüre

Artikelnummer: 95252

120,90 €

inkl. 10% USt. , versandfreie Lieferung (Standard)


Stk.

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage


Komponist: Fucík Julius
Arrangeur: Eibl Hans
Besetzung: Großes Blasorchester
Format: A4
Genre: Eröffnungswerk Konzertwerk Klassische Musik
Grad: C
Verlag: TSS Musikverlag
Julius Fucik
Der Name Julius Fucik ist bereits zum Inbegriff der k.u.k. österreichischen Militär- und Blasmusik geworden.  1872 in Prag geboren, studierte er am dortigen Konservatorium (u.a. bei Anton Dvorak) und rückte als  Neunzehnjähriger zum Inf. Reg. Nr. 49 nach St. Pölten ein, wo er unter Kapellmeister Josef Wagner in der Regimentsmusik diente. Später wurde er sekbst Militärkapellmeister und schrieb viele Werke für Blasorchester z.B. Marinella-Ouvertüre, Miramare-Ouvertüre und viele Märsche, von denen einige sehr große Popularität  erlangten wie der Florentinermarsch, Einzug der Gladiatoren, Regimentskinder, Furchtlos und treu, Einzug der Olympischen Meisterringer, uvm.

Fucik schrieb die Ouvertüre Miramare im Jahre 1912. Er war zu diesem Zeitpunkt Kapellmeister des Infr. Reg. Nr. 92 in Theresienstadt und machte in diesem Jahr mit seinem Orchester eine Berlinreise. Seine Auftritte wruden von der Berliner Presse äußerst positiv kommentiert.
Während eines Urlaubsbesuches in Graz-Andritz schrieb er im August die Ouvertüre. Sie gliedert sich in drei Teile. Nach einem schnellem im 6/8 Takt stehenden ersten Teil folgt ein sehr lyrisch langsamer, dem wieder als Abschluss ein schneller Teil folgt. Wie alle Werke Fuciks ist auch dieses getragen von einprägsamen und ansprechenden Melodien, welche auf die Zuhörer besondere Wirkung ausüben.


Hörbeispiel

Notenbeispiel

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel