Oenipons - Ansichten einer Stadt - 2. Satz "Mythos"

Artikelnummer: 98850/2

79,90 €

inkl. 10% USt. , versandfreie Lieferung (Standard)


Stk

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage


Komponist: Pallhuber Hermann
Besetzung: Großes Blasorchester
Format: A4
Genre: Eröffnungswerk Konzertwerk
Grad: D
Verlag: TSS Musikverlag

"Innsbruck liegt mit anmutig südlicher Gelassenheit an seinen Strom, dem Inn, malerisch, bunt und erzählerisch, mit Lauben und Palästen, Triumphbogen und Giebeln nicht nur das Märchenhafte, sondern auch das Ruhmreiche der Vergangenheit verkörpernd." (Kasimir Edschmid)

Dieser Gedanke vK. Edschmid war Grundmotivation und Ausgangspunkt zur Emotion des Werke Oenipons - eine Schau auf städtische Momente - historisch und zeitgenössisch.
Mit musikalischen Mitteln die Atmosphäre der Stadt einzufangen und dabei verschiedene Ansichten zu berücksichtigen und dennoch keine ausschließlich programmatische Musik zu schaffen - das war die schöne Herausforderung dieses Kompositionsauftrages. Die Verbundenheit mit seiner Heimatstadt Innsbruck und eine neue Beschäftigung mit der Substanz dieser Stadt waren für den Komponisten eindeutige Voraussetzungen zur Verwirklichung dieses Werkes.

2. Myhtos - Innsbruck, ich muss dich lassen
Der Niederländer Heinrich Isaak gehörte zum musikalischen Hofstaat Maximilians. Er war "europäisch", Kosmopolit, vielseitig und anpassungsfähig. Er stand menschlich und musikalisch zwischen den Nationen (Flandern, Deutschland, Italien). Mit seinem "Innsbrucklied" ist Isaak bald sehr volksnah geworden und hat der Stadt ein Denkmal gesetzt.
Das Innsbrucklied bestimmt musikalisch den zweiten Teil aus Oenipons. Wie ein sagenumwobener Mythos zieht sich das Lied fragmentarisch durch den Satz. Eine behebige einstimmige Melodie bäumt sich gleichzeitig zur Innsbruckmelodie auf, bis sie in einen "Choral con grandezza" über die alte Innsbruck-Wiese mündet und das Blasorchester dabei zur Orgel wird. Wie ein Abschied aus der historischen Welt Innsbrucks entschwindet der Choral pianissimo in sanftem Es-Dur.

Notenbeispiel

Ähnliche Artikel