Durch das Gschnitztal

Artikelnummer: 96412

69,90 €

inkl. 10% USt. , zzgl. Versand (Standard)


Stk

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage


Komponist: Pranger Florian
Besetzung: Großes Blasorchester
Format: A4
Genre: Konzertwerk Ouvertüre
Grad: A
Spieldauer: 05:00
Verlag: TSS Musikverlag

Diese sehr einfach gehaltene Ouvertüre ist durch die ässerst gefällig klingende Instrumentierung auch in kleinen Besetzungen (25 Musiker) bereits sehr gut spielbar.


Das Gschnitztal ist ein westliches, linkes Seitental des Tiroler Wipptals in Österreich. Es zweigt bei Steinach am Brenner ab. Am Taleingang überquert die 674 m lange Gschnitztalbrücke der nach Süden laufenden Brennerautobahn. Die Gschnitztal-Landesstraße führt zunächst unter dieser Brücke durch und mit einer maximalen Steigung von 11 % über Trins und Gschnitz Richtung Talschluss, der durch die Laponesalm gebildet wird. Die Straße endet bereits in Obertal, wo der Sandesbach in den Gschnitzbach mündet.

Notenbeispiel

Hörbeispiel

Ähnliche Artikel