Prima Spe - erste Hoffnung

Artikelnummer: 2982020

59,90 €

inkl. 10% USt. , zzgl. Versand (Standard)


Stk

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage


Komponist: Hauser Andreas
Besetzung: Großes Blasorchester
Format: A4
Genre: Eröffnungswerk Konzertwerk
Grad: B
Spieldauer: 02:15
Verlag: Berton Musikverlag
Dieses kurze Konzertstück von Andreas Hauser eignet sich bestens um das erste Konzert nach dem Lockdown zu eröffnen.
Der junge Tiroler Komponist schreibt folgendes in der Einleitung zu "Prima Spe":

Nach der langen Zwangs-Pause, bedingt durch die COVID-19 Pandemie, soll "Prima Spe" die Freude und den Spaß am Musizieren und die damit verbundene Hoffnung der Musikanten widerspiegeln.
Eines der Ziele von "Prima Spe" ist es, ein leicht anspruchsvolles Werk mit zahlreichen Solo-Passagen für die einzelnen Instrumentalregister zur Verfügung zu stellen.
Beginnend mit einem andächtigen Trompeten-Solo ergänzt sich das Stück mit den restlichen Blechblasregistern und findet den Höhepunkt im Zusammenspiel mit dem gesamten Orchester. Zugleich zeigt das Werk auf musikalische Weise die starke Kameradschaft der Musikanten zueinander.
So hoffe ich, dass mit "Prima Spe" die wieder aufgenommene Probenarbeit der zahlreichen Blasmusikkapellen von Beginn an mit freudigem Ansporn und Spaß am Musizieren positiv beeinflusst werden kann.
 

Hörbeispiel

Notenbeispiel

Ähnliche Artikel